Classic Illusions #2 Paul Osborne

Classic Illusions #2 Paul Osborne
42,90 CHF
Inkl. MwSt., exkl. Versandkosten
Bewertung
1 Bewertung(en)

Verfügbarkeit: nur noch wenige verfügbar

Lieferzeit: ca. 4 Tage

ODER

Produktbewertungen 1 item(s)

1 Artikel

teilweise sehr gefährliche Illusionen
Dieser Teil 2 von 3 Teilen enthält mit Abstand die gefährlichsten Illusionen. Bei der Kreissäge und dem lebendig verbrannt wird auch auf die Gefahren hingewiesen, bei den Guillotinen seltsamerweise nicht.

Aber gerade bei der "Monster Guillotine" habe ich schwere Sicherheitsbedenken, auch wenn der Apparat einwandfrei funktioniert, die Klinge kann den Assistenten bei ungünstigem Ablauf doch evtl. wenigstens unsanft berühren.

Die "French Guillotine" ist dagegen sicher, wenn sie einwandfrei funktioniert, aber nur, wenn das Material garantiert nicht versagt, besonders die "Stopper" in den Gleitschienen und die Verbindung der Klinge mit dem Schlitten. Ich würde bei beiden Versionen statt richtiger Klingen mit Silberfolie beklebte Pappe empfehlen, wenn man das sorgfältig macht (die Silberfolie muß natürlich ganz glatt ohne Falten und Knitter aufgeklebt sein), sieht das recht realistisch aus und ist viel ungefährlicher. Man kann eben nur nicht zur Demo vorher einen Apfel oder so damit zerteilen, bei der "French Guillotine" geht das aber auch mit einer richtigen Klinge nicht, nur bei der "Monster Guillotine.

Die anderen Guillotinen sind eher handbetriebene Chopper und deutlich weniger gefährlich. Die Kreissägen müssen auch einwandfrei funktionieren, ich würde noch mehr Sicherheitsfeatures empfehlen, als in der Beschreibung angegeben sind. Dagegen sind die Versionen "lebendig verbrannt" ziemlich sicher, da für das Feuer Pyrowatte, Pyropapier etc. empfohlen wird, das rückstandslos verbrennt und keine flüssigen Brennstoffe enthält, die evtl. dort hinfließen könnten, wo sie auf keinen Fall hin sollen.

Die anderen Illusionen sind wie in den anderen Bänden ungefährlicher. Wie in den anderen Bänden auch erhält man keine direkt verwendbaren Baupläne, sie sind nur stark verkleinert abgebildet, Einzelheiten sind nur schwer zu entziffern. Um das Prinzip der Illusionen zu verstehen, reicht das aus, wer davon was nachbauen will, muß eine detaillierte Konstruktion dafür selber entwerfen und genau wissen, was man tut.

Insgesamt wie die anderen Bände ein sehr interessantes Buch.
Bewertung
Review by Andreas / (Veröffentlicht am 08.04.2014)

Schreiben Sie Ihre eigene Produktbewertung

Sie bewerten den Artikel: Classic Illusions #2 Paul Osborne

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

 
1 1 Stern
2 2 star
3 3 star
4 4 star
5 5 star
Bewertung