SYZYGY's Best from Becker & Earle Vol 1 (DVD)

Mehr Ansichten

SYZYGY's Best from Becker & Earle Vol 1 (DVD)
32,95 CHF
Inkl. MwSt., exkl. Versandkosten

Verfügbarkeit: nur noch wenige verfügbar

Lieferzeit: ca. 4 Tage

Diese DVD enthält das Beste aus SYZYGY - der Zeitschrift für Mentalmagie.
Description

Details

This DVD compilation, highlights the very best of SYZYGY - The Journal of Contemporary Mentalism. Lee Earle has selected the very best of the effects that have appeared in the publication over the years, and put them on three very special DVD's. These DVD's have effects by some of the most accomplished mentalists in the business.

Contents include:

- Deep Sea Digits by George St. James:
AN impressive demonstration of "super recall" that is easy to accomplish with no memorization
- Destiny's Destination by Richard Mark: A triple prediction with loads of laugh potential that leaves 'em scratching their heads!
- Running the Numbers by Chris Hurlburt: Your audience picks out the winning numbers on a genuine Lotto ticket!
- Guessin' Gumballs by Jack Bean: Can anyone guess the exact number of gumballs in a huge transparent jar? You bet!
- Himelrick Maneuver by David Himelrick: Use the power of imagination to draw an image that exists only in someone's mind!
- Keys Royale by Lee Earle: Intuition finds the one key among seven that opens the ungimmicked Lock - no key switches!

Effekt-Beschreibung in deutsch:

Deep Sea Digits
Der Vorführende lässt sich vom Publikum beliebige Zahlen zurufen, welche er auf einem Notizblock aufschreibt. Schliesslich überreicht er einem Zuschauer den Notizblock sowie einen Stift. Der Mentalist nennt nun alle Zahlen der Reihe nach, wobei der Zuschauer die genannten Zahlen durchstreichen und korrekte Antworten mit "Ja" bestätigen soll. Dem Vorführenden gelingt es, alle genannten Zahlen in der korrekten Reihenfolge zu nennen...

Destiny's Destination
Ein Zuschauer wird aufgefordert, zuerst an eine x-beliebige Airline und anschliessend an eine Kreditkarte zu denken. Bevor der Publikumsassistent seine Wahl bekannt gibt, schreibt der Mentalist zwei Vorhersagen auf. Dann schreibt der Magier eine dritte Vorhersage auf und lässt den Zuschauer aus fünf Prospekten eine Reisedestination auswählen. Sobald alle Entscheidungen getroffen sind, kann der Zuschauer die Vorhersagen vorlesen - alle stimmen zu 100% mit seinen Entscheidungen überein...

Running the Numbers
Aus einem (vom Publikum gemischten) Spiel mit Zahlenkarten wird frei eine bestimmte Anzahl Karten abgelegt, bevor aus diesem Stapel sechs Karten - und damit sechs Zahlen - bestimmt werden. Schliesslich überreicht der Vorführende dem Zuschauer die Kartenbox zur Untersuchung: im Inneren befindet sich ein ausgefüllter Lotto-Schein für die nächste Ziehung - die Nummern stimmen exakt mit den Werten der gezogenen Karten überein...

Guessin' Gumballs
Der Vorführende präsentiert ein Plastikgefäss in dem sich zahlreiche Kunststoff-Perlen befinden. Nachdem das Publikum grob die Anzahl der Perlen geschätzt hat, soll sich ein Zuschauer auf eine genaue Zahl festlegen. Schliesslich wird der gesamte Inhalt in ein Netz ausgeschüttet: Zum Erstaunen der Zuschauer findet sich inmitten der Perlen (im Inneren des verschlossenen Gefässes) eine Visitenkarte, auf der der Mentalist die genaue Anzahl an Perlen aufgeschrieben hat. Die Zahl stimmt genau mit der Schätzung des Zuschauers überein...

Himelrick Maneuver
Der Mentalist zeigt einige Karten vor, auf denen unterschiedliche Situationen beschrieben sind. Anschliessend soll sich ein Zuschauer für eine Karte entscheiden, und sich die beschriebene Situation möglichst klar in Gedanken vorstellen. Dann beginnt der Vorführende damit, die "Bilder" aus dem Kopf des Publikumsassistenten aufzuzeichnen. Wenn der Zuschauer das gewählte Szenario beschreibt, stimmen die Schilderungen mit der Zeichnung des Vorführenden überein...

Keys Royale
Ein Zuschauer erhält sieben Schlüssel und ein Schloss: er kann sich selbst davon überzeugen, dass das Schloss nur mit einem der Schlüssel zu öffnen ist. Alle sieben Schlüssel werden nun - zusammen mit dem Schloss - in ein Glas geworfen und gemischt. Dann schüttet der Vorführende den Inhalt wieder aus, so dass der Zuschauer einen Schlüssel auswählen kann. Tatsächlich gelingt es ihm, auf Anhieb den richtigen Schlüssel zu wählen...

Reviews

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein