Der Apfel und der Goldblock

Mehr Ansichten

Der Apfel und der Goldblock
90,80 CHF
Inkl. MwSt., exkl. Versandkosten

Verfügbarkeit: nur noch wenige verfügbar

Lieferzeit: ca. 4 Tage

Kinderentertainment

Description

Details

Größen im Kinderentertainment wie Ali Bong und andere haben an der Entstehung dieses kindgerechten Tricks mitgewirkt. Eine für Kinder leicht nachzuvollziehende Geschichte, ein klarer und direkter Effekt, farbenprächtige Requisiten, die Möglichkeit, aktiv und mit Bewegungsspielen mitzumachen, wieder ein Garant für Ihren Erfolg.

Der junge Prinz lebt in einem Schloss bei Mama Königin und Papa König. Eines Tages beschließt der Prinz, in die weite Welt hinaus zu ziehen. Der Vater lässt ihn auswählen, was er auf die Reise mitnehmen möchte. Einen massiven Goldblock oder einen reifen Apfel? Selbstverständlich wählt der Prinz (und mit Ihm die Kinder im Publikum) den Goldblock, denn dafür kann man sich ja ein paar hundert Äpfel kaufen!

Der Goldblock kommt für alle sichtbar in eine Schatzkiste, diese wird verschlossen und sichtbar abgestellt! Kein Austausch, kein heimliches Wegnehmen, Goldblock rein, Deckel drauf!

Dann beginnt die gefährliche Reise des Prinzen, durch hohes, stechendes Gras, reißende Flüsse, durch den Dschungel mit wilden Tieren usw. bis er schließlich in einer großen, trockenen und staubigen Wüste ankommt. Der Durst wird immer größer, der Goldblock immer schwerer. „Hätte ich doch nur den Apfel genommen, der Goldblock hilft mir hier nicht weiter, keine menschliche Behausung, kein Laden, in dem ich mit dem Goldblock einkaufen kann, nur Sonne, Hitze, Durst. Auf dem Höhepunkt der Geschichte helfen die Kinder dem durstigen und verzweifelten Prinzen mit einem Zauberspruch.
Die Schatzkiste mit dem Goldblock wird geöffnet, und heraus fällt der große, saftige und reife Apfel. Dieser löscht hervorragend und auf wundersame Weise den Durst auf der gesamten Heimreise. Er ermöglicht dem Prinzen eine gesunde und schnelle Heimkehr und alle sind glücklich und zufrieden. Aber wo, so fragen sich alle, ist der Goldblock. Im Schloss natürlich unter den strengen Augen des Herrn Papa.

Obwohl hier eigentlich nur ein einfacher, direkter Effekt (Goldblock tauscht mit dem Apfel den Platz) zugrunde liegt, bietet die ganze, praxisgetestete Geschichte und die kindgerechten, tollen Requisiten ca. 5-8 Minuten beste Kinderunterhaltung. Die Kinder sind aktiv am Geschehen beteiligt und geraten völlig aus dem Häuschen. Wer es das erste Mal selbst ausprobiert hat, wird begeistert sein!

Reviews